Verfasst am 2018-02-24 17:12 Uhr

Wohnungsbau am Kirchstieg: Heftige Kritik an der Informationspolitik der Stadtverwaltung vor dem Verkauf des Grundstücks. Wäre auf dem Areal nur sozialer Wohnungsbau zulässig gewesen? Das Rechnungsprüfungsamt stellt fest, dass mit „größter Wahrscheinlichkeit“ eine zusätzliche Zahlung der Stadt Wedel an den ehemaligen Grundstücksverkäufer erfolgen müsse. Diese könnte „ein erheblicher Betrag“ sein.
Weiter zum Artikel: goo.gl/kpUM9X
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Wohnungsbau am Kirchstieg: Heftige Kritik an der Informationspolitik der Stadtverwaltung vor dem Verkauf des Grundstücks. Wäre auf dem Areal nur sozialer Wohnungsbau zulässig gewesen? Das Rechnungsprüfungsamt stellt fest, dass mit „größter Wahrscheinlichkeit“ eine zusätzliche Zahlung der Stadt Wedel an den ehemaligen Grundstücksverkäufer erfolgen müsse. Diese könnte „ein erheblicher Betrag“ sein.
Weiter zum Artikel: https://goo.gl/kpUM9X

 

Kommentiere auf Facebook

Die Stadt braucht nunmal Geld für Hafenausbau etc Die dahinter liegende H.-Gau-Seniorenanlage wurde völlig zugebaut. War glaube ich mal anders geplant. Aber die Stadt muss nunmal Geld auftreiben Das spielen so ein paar alte Leute und auch Sportler - siehe Steinberghalle keine Rolle

Vorher wahrscheinlich Höchstmiete weil unverbaute Blick und dann schön alles voll stellen. Dicht an Dicht.

Das ist mal wieder so typisch ......

.. alles ganz transparent; wieder immer....

Verfasst am 2018-02-24 13:53 Uhr

Entspannen in Wedel: Durchatmen, entschleunigen, Kopf frei bekommen. Falls Ihr keine Lust auf einen Elbspaziergang und „Sehen und Gesehen werden“ habt... 😉 ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Entspannen in Wedel: Durchatmen, entschleunigen, Kopf frei bekommen. Falls Ihr keine Lust auf einen Elbspaziergang und „Sehen und Gesehen werden“ habt... 😉

Verfasst am 2018-02-23 14:25 Uhr

Wedels Gerüchteküche: Die C&A-Filiale in der Wedeler Bahnhofstraße soll zum 31. August 2018 schließen. Habt Ihr das auch schon gehört? ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Wedels Gerüchteküche: Die C&A-Filiale in der Wedeler Bahnhofstraße soll zum 31. August 2018 schließen. Habt Ihr das auch schon gehört?

 

Kommentiere auf Facebook

Wedel hat in den letzten Jahren echt abgebaut ..Wedel war für viele ein Anziehungspunkt, dank dem damaligen alten Hafen und der Natur ..da hatte auch die Einkaufsstraße was von. Das tote Hafenbecken und grell, modern ..lach und traurig!

Klaus Römer Was soll der unlogische Kommentar. Lüchau hat doch nichts mit c und a zutun und stehen auch in keinem Konkurrenzverhältnis zueinander. Schließlich bekommt man bei c und a auch Mode die lüchau nicht anbietet. Finde es sehr schade schließlich ist es eine schöne Alternative zu osdorf für den kleinen Einkauf.

Das wäre wirklich schade ..kaufe dort gerne. Sieht man sich aber auch den Rest der Bahnhofstraße an ..hmm, verlockend ist es nicht ..da sind C&A, wie Deichmann schon super für unsere Einkaufsstraße und davon gerne noch ein, zwei andere mehr ..nur keine Telefonläden und weitere "Tedi's" 😉

Joop, nachdem vor Jahren Karstadt schon wegzog nun auch noch C & A ? Wäre echt ein Verlust, aber wenn tatsächlich nur noch Billigware von den Klamottendiscountern gewünscht wird, geht das Wedeler Niveau eben den Bach runter, alle Kinder und Erwachsene tragen Uniform die gleichen Sachen 😂😂😂 Dann können ja auch endlich die unverschämt hohen Mietpreise sinken, denn Wedel mutiert erheblichst zum Krebsgeschwür am Rande von HH, sagte ich schon in anderen Kommentaren, Wedel verliert seinen Charme zusehens 😠

Huuiii, dann kommt warscheinlich noch ne Spielhalle, Döner oder Friseur rein? 😛 und Wedel hätte dann erreicht, dass Mütter bald rein gar keine erschwingliche Klamotten für Schwangere und Kids zu kaufen hat. Das würde ja zum Wedeler Konzept geradezu passen. *Ironie off

schade. aber mittlerweile gibts ja auch woolworth, kik, my family, den laden ehemals budni, ... viel für so ein kleines städtchen ... ob lüchau & co davon profitieren? das ist ja schon eine andere preisklasse.

Ich denke das der Umstand das die Bahnhofsstraße so mies ist dem Umstand geschuldet ist das Wedel eine reine Schlafstadt ist. Gäbe es den Edeka nicht würde mich rein gar nichts in die Bahnhofstrasse ziehen.

Gerüchteküche : Armani und Versace befinden sich im Streit um den Standort... Wer es am Ende gewinnt, bleibt abzuwarten 👍

Schlußendlich entscheiden doch wir Kunden, welche Läden überleben.

Geil endlich Platz für ein neues Wettbüro mit Apothekentresen und Friseurbereich...

Freut mich für Lüchau & Co. Die C&A-Filiale ist wohl ein paar Nummern zu groß für die Bahnhofstraße und rechnet sich nicht.

Endlich noch ein Platz für ein Großraumnagelstudio , die Marktlücke muss geschlossen werden !!! ( Ironie aus )

Ob die Übernahme von China damit was zu tun hat? C&A wurde ja an China verkauft.

Einen Tedi könnte Wedel mal gebrauchen.....😉😤

Welcher betriebswirtschaftliche Vollpfosten hat eigentlich den zweiten TEDI genehmigt?

Dort auch?? In Pinneberg haben sie auch gerade die Filiale geschlossen!!!😰😂😂

Inhaber geführte Läden überleben halt nicht lange bei den überteuerten Mieten.

😂😂😂 da warst du letzte Woche doch noch drinne Hartmann-Zwiener Monika🤔

Wedel mutiert immer mehr zu einer reinen Schlafstadt....

Paperla Patty oder der gefühlt 10. mobilfunk-/handyladen

Für unsere Teens gibt es da leider nur sehr wenig.

Kapanmasinnnn iyioluyordu yazikkapanmasinnnn

Oh neeeeeeiiiiiiinnnnn. Bitte nicht.

Rewe weg.Penny weg.C&A. Ganz schön abgebaut. Traurig.

Nee! !!!!

+ Kommentare auf Facebook

Verfasst am 2018-02-23 09:22 Uhr

☀️ Ach, Du schönes Wedel! ☀️ ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

☀️ Ach, Du schönes Wedel! ☀️
Mehr laden

Über unsere Stadt Wedel

Vor den Toren Hamburgs, im südlichen Schleswig-Holstein und direkt an der Elbe liegt die schöne Stadt Wedel. Sie ist das Zuhause von etwa 32.000 Einwohnern. Reges kulturelles Leben, vielfältige Veranstaltungen, namhafte Unternehmen und ein großes Freizeitangebot prägen das alltägliche Geschehen der Stadt. Touristische Highlights gibt es zur Genüge – angefangen mit dem Roland, Wedels Wahrzeichen am Marktplatz, über Norddeutschlands größten Yachthafen und die neu gebaute Hafenpromenade bis hin zur Schiffsbegrüßungsanlage Willkomm-Höft am Schulauer Fährhaus. Das Naherholungsgebiet mit Radwegen zwischen Elbe und Hinterland locken zudem etliche Besucher aus der Umgebung und Urlauber zu uns.

Das tun wir

Die Stadt Wedel mit ihrer Geschichte und ihren Geschichten, ihren Aktionen und Attraktionen, Vereinen und Veranstaltungen und vor allem ihren Menschen – das sind die Themen auf mein-wedel.de. Stets aktuell und immer nah dran, ist es ein Informationsportal für alle Wedeler und Wedel-Besucher.

Erfahren Sie auf mein-wedel.de Wissenswertes und Aktuelles zu Unternehmen und Jobs, zum Leben und zur Lokalpolitik, zum Ausgehen, Einkaufen und Urlauben in Wedel. Neuigkeiten und Berichte, authentische Meinungen, Fotos und Videos und bestimmt auch der eine oder andere Geheimtipp warten darauf, entdeckt zu werden.