Verfasst am 2019-09-14 20:44 Uhr

Gute Nacht..Mein Wedel..⚓ ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

 

Kommentiere auf Facebook

Was ist denn da für ein Tummulf

superrrr...

Verfasst am 2019-09-14 18:31 Uhr

Abschlusskonzert mit Nathan Elcox beim Tag der offenen Tür in der Musikschule der Stadt Wedel. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Verfasst am 2019-09-14 16:53 Uhr

Tag der offenen Tür in der Musikschule der Stadt Wedel.
(ABC-Straße 3, Wedel)
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

 

Kommentiere auf Facebook

Sven Gnass es gibt doch eine Musikschule 🙈

Verfasst am 2019-09-14 16:00 Uhr

Elbverkehr. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Elbverkehr.

Verfasst am 2019-09-13 14:47 Uhr

Kraftwerk Wedel: Hamburgs und Schleswig-Holsteins Grüne sind sich uneins. Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) hat heute sein Fernwärme-Konzept für Hamburg vorgestellt. Er hoffe, dass man das Kraftwerk Wedel 2025 abschalten könne. Damit das Kraftwerk bis 2025 die gesetzlichen Vorgaben erfüllt, müssen rund 60 Millionen Euro investiert werden.
Schleswig-Holsteins Umweltminister Jan Philipp Albrecht kritisierte diesen Zeitplan. „Es ist gut, dass Hamburg die Wärmewende vorantreibt“, sagte der Grünen-Politiker. „In Bezug auf das Heizkraftwerk Wedel hätte ich mir aber etwas mehr Tempo gewünscht.“
Damit das Wedeler Kraftwerk abgeschaltet werden kann, muss eine Fernwärmetrasse unterirdisch durch Othmarschen und Groß Flottbek geführt werden. Dagegen hat sich bereits eine Bürgerinitiative gebildet. (Weitere Infos in den Kommentaren)
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Kraftwerk Wedel: Hamburgs und Schleswig-Holsteins Grüne sind sich uneins. Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) hat heute sein Fernwärme-Konzept für Hamburg vorgestellt. Er hoffe, dass man das Kraftwerk Wedel 2025 abschalten könne. Damit das Kraftwerk bis 2025 die gesetzlichen Vorgaben erfüllt, müssen rund 60 Millionen Euro investiert werden.
Schleswig-Holsteins Umweltminister Jan Philipp Albrecht kritisierte diesen Zeitplan. „Es ist gut, dass Hamburg die Wärmewende vorantreibt“, sagte der Grünen-Politiker. „In Bezug auf das Heizkraftwerk Wedel hätte ich mir aber etwas mehr Tempo gewünscht.“
Damit das Wedeler Kraftwerk abgeschaltet werden kann, muss eine Fernwärmetrasse unterirdisch durch Othmarschen und Groß Flottbek geführt werden. Dagegen hat sich bereits eine Bürgerinitiative gebildet. (Weitere Infos in den Kommentaren)

 

Kommentiere auf Facebook

Michael Kruse, unser FDP-Stammtisch am 1. Oktober scheint sehr spannend zu werden. 😉

Das mit der neuen Bürgerinitiative gefällt.

Hahaha was für eine Posse...köstlich...

Endlich eine neue Burger-Initiative 🍔

60 Mio, damit das Kraftwerk noch 6 Jahre laufen kann ..??!! 🤔😳🤦‍♀️

Schon schön das hier alle das Kraftwerk los werden wollen, aber viel geiler ist das ne Alternative angeboten wird und dan. Gleich fast die selben Leute jetzt gegen die Alternative sind!!?? Ernsthaft.... Menschen sind manchmal völlig wirr!!!! 😅

+ Kommentare auf Facebook

Verfasst am 2019-09-13 12:33 Uhr

Neues Einsatzfahrzeug für die DLRG Wedel e.V.: Gestern Abend wurde der schicke Wagen offiziell in den Dienst gestellt. Vielen Dank an alle ehrenamtlichen Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer, die unser Leben am Fluß sicherer machen! ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Neues Einsatzfahrzeug für die DLRG Wedel: Gestern Abend wurde der schicke Wagen offiziell in den Dienst gestellt. Vielen Dank an alle ehrenamtlichen Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer, die unser Leben am Fluß sicherer machen!

 

Kommentiere auf Facebook

Spitze Jochen 👍

baywatch lässt grüßen

Mehr laden

Über unsere Stadt Wedel

Vor den Toren Hamburgs, im südlichen Schleswig-Holstein und direkt an der Elbe liegt die schöne Stadt Wedel. Sie ist das Zuhause von etwa 32.000 Einwohnern. Reges kulturelles Leben, vielfältige Veranstaltungen, namhafte Unternehmen und ein großes Freizeitangebot prägen das alltägliche Geschehen der Stadt. Touristische Highlights gibt es zur Genüge – angefangen mit dem Roland, Wedels Wahrzeichen am Marktplatz, über Norddeutschlands größten Yachthafen und die neu gebaute Hafenpromenade bis hin zur Schiffsbegrüßungsanlage Willkomm-Höft am Schulauer Fährhaus. Das Naherholungsgebiet mit Radwegen zwischen Elbe und Hinterland locken zudem etliche Besucher aus der Umgebung und Urlauber zu uns.

Das tun wir

Die Stadt Wedel mit ihrer Geschichte und ihren Geschichten, ihren Aktionen und Attraktionen, Vereinen und Veranstaltungen und vor allem ihren Menschen – das sind die Themen auf mein-wedel.de. Stets aktuell und immer nah dran, ist es ein Informationsportal für alle Wedeler und Wedel-Besucher.

Erfahren Sie auf mein-wedel.de Wissenswertes und Aktuelles zu Unternehmen und Jobs, zum Leben und zur Lokalpolitik, zum Ausgehen, Einkaufen und Urlauben in Wedel. Neuigkeiten und Berichte, authentische Meinungen, Fotos und Videos und bestimmt auch der eine oder andere Geheimtipp warten darauf, entdeckt zu werden.